erste Eindrücke von der Stadt Universität Bangkok

Nachdem ich mich jetzt vor ein paar Monaten für einen Austausch in Thailand beworben habe, habe ich jetzt vor ein paar Tagen die Zusage erhalten, und bin jetzt endlich in Bangkok gelandet. Bangkok ist die bekannte Hauptstadt von Thailand und gilt nicht umsonst als eine der lebendigsten Städte der Erde. Dadurch, dass die Uni Bangkok jetzt auch viele Programme durchführt, um Ausländer und Leute aus Deutschland anzuwerben, war es für mich eigentlich eine ideale Situation in die Stadt zu kommen.

Die Professoren die auch von der Uni Dresden kommen sind auch sehr freundlich und ich hab mir auch schon einen Einblick über die Stadt verschafft. Bangkok an sich, ist eine ziemlich lebendige Stadt, und dadurch, dass sich die Universität auch in einer coolen Lage befindet, hat man hier auch schnell Zugang zu den öffentlichen Verkehrsnetz. Obwohl die Stadt schon ziemlich chaotisches, hoffe ich, dass ich sich hier insgesamt eine gute Zeit haben werde und finde es vor allem toll, dass tagsüber schön warm ist.

In meiner Heimatstadt Kempten im Allgäu, sind es zum Beispiel aktuell – 20°, das ist doch schon mal eine willkommene Abwechslung ins warme Thailand fliegen, und hier bei 20° unterwegs zu sein. Auch habe ich meine Sachen aus dem Mode Shop mitgenommen, die jetzt auch ganz gut für die Jahreszeit passen. Ich hatte mir nämlich vor der Abreise noch mal überlegt, dass ich noch ein paar T Shirts und sommerliche Hosen gebrauchen könnte, und hab diese dann auch im Adler Modemärkte Deutschland Shop geholt. Diese Sachen passen jetzt auch ganz gut.

Eine Sache, die ich etwas vermisse, ist meine Familie. So hat mein Vater bald seinen 50. Geburtstag, und ich würde gerne mit ihm feiern. Grad uns in Kempten, ist aktuell auch viel los. Es gibt viele Winter Sport Events, und man kann richtig schön Skifahren. Auch bietet es sich immer jedes Jahr an im Allgäu in den Bergen auf die Tradition Feste zu gehen, wo man dann auch mal mit Lederhose oder in der Tracht hingehen kann, um die Nachbarn zu treffen, oder zu sehen, was es so an neuen Sachen gibt. Da passen dann zum Beispiel auch die Sachen aus dem Big Fashion Adler Herrenmode Shop dazu.

Allerdings glaube ich, dass es auch auf so eine coole Zeit hier in Thailand werden wird. Ich hab mir jetzt schon mal ein paar Events angeschaut, und habe gesehen, dass es viele verschiedene live Konzerte geht, und das es auch viele interessante Möglichkeiten gibt, um die andere Leute kennen zu lernen. In der Süddeutschen Zeitung stand auch drin, dass es hier eine große internationale Community gibt, die sich regelmäßig trifft um sich dann auch austauschen. Dort sind viele Australier, und kann aber auch Leute aus zahlreichen Ländern unterwegs, und das macht das dann auch sehr interessant, sich mit den anderen Leuten auszutauschen und auch mal bei Viventy Mode Kleidung reinschauen.

Insgesamt werde ich jetzt erstmal ein halbes Jahr hier bleiben, und hoffe, dass ich viele interessante Erfahrung machen werde. Eventuell könnte ich mir vorstellen später mal hier zu bleiben. Es gibt viele aufstrebende Unternehmen, die auch nach Leuten suchen die Deutsch