Mit dem Jagdverein zum Trachtensfest

Jetzt wo langsam wieder die verschiedenen Trachten Feste bei uns in der Umgebung anfangen, bin ich aktuell dabei meinen Wochenplanung aufzustellen. Ich möchte jetzt in den nächsten paar Wochen wieder viel mit unserem Jagdverein aus der HS Ravensburg auf die verschiedenen Feste gehen und freue mich auch drauf, endlich wieder meine Freunde zu treffen, meine speziellen Trachten anzuziehen und dabei natürlich auch viel Spaß zu haben.

Wie jedes Jahr schaue ich auch aktuell sehr viel in den ganzen Modeshops hinein und hab mir jetzt schon die eine oder andere Trachtenmode Kollektionen angeschaut. Besonders die Luis Steindl Trachten Mode Shopkollektion gefällt mir da zum Beispiel sehr gut, da sie auch setzen vielfältiges und sich auch für viele Anlässe eignet.

Zwar gibt es aktuell auch sehr viele günstige Dirndl Modeangebote die teilweise nur um die 40 € liegen, aber wenn man dann doch mal etwas Hochwertiges kaufen möchte, dann sollte man schon die Angebote vergleichen und zu sehen, was es aktuell auch einen schönen Trachten Kollektionen gibt.

So gibt es jetzt auch die neue Reitmayer Trachtenmode Janker Kollektion, die ziemlich schick aussieht. Da mir meine Mutter letztens auch schon einige Angebote aus Reitmayer Kollektion empfohlen hat, schaue ich sie mir aktuell auch mal näher an. Ich werde mich dann wahrscheinlich für eine Hose oder einen schönen Janker entscheiden, da ich so etwas mal wieder gut gebrauchen kann. Mit unserem Jagdverein, in dem ich jetzt schon seit ein paar Jahren aktiv bin, werden wir dieses Jahr auch wieder viel in der bayerischen Umgebung umher reisen.

Das ist für uns auch so etwas wie eine Tradition. Nebenbei werden wir auch mit dem Jagdverein mit auf die Jagd gehen, was auch immer sehr viel Spaß macht. In den letzten paar Jahren hat die Jagd als umweltfreundlicher Aufgabe zur wieder stark Zuspruch erhalten. Das ist dann auch gut, wenn man das ganze dann mal gemeinsam betreiben und auch mal auf gemeinsame Touren gehen kann.

Ich hab mir auch deswegen aus der Luis Steindl Lederjanker Shop Kollektion noch mal ein paar Sachen geholt und denke mal, dass ich insgesamt ziemlich gut gerüstet bin für die neue Jahreszeit. Ich freue mich jetzt auch darauf, endlich wieder den Sommer im Dirndl und in Trachtenmode zu genießen. Bald fängt auch wieder das berühmte Oktoberfest an. Das wird wieder definitiv eines der großen Highlights, auf die ich mich sehr freue.

Erfahunrgen beim Kauf von Jagdmode und Jagdausstattung

Als junger Jäger macht man schon spannende Erfahrungen. Ich habe meinen Jagdschein jetzt gut ein Jahr und hab es seit dieser Zeit absolut nicht bereut, dass ich mich als Jäger angemeldet habe. Ich hab mich schon als kleiner Junge stark für das Thema Jagen und die Welt der Jäger interessiert. Angefangen hat alles als ich mit meinem Onkel das erste Mal Bock schiessen war. Damals sind wir zu Frankonia gefahren und haben uns erstmal schöner mit Jägerkleidung angezogen. Mein Onkel kauft dort schon ziemlich lange ein und kennt auch viele Leute von dort. Da er ursprünglich aus dem österreichischen Alpen kommt ist er eng mit  der Jägerkultur verwachsen. Seine erste Jagdwaffe hatte er nach der Bundeswehr mit 22 im Jagdwaffen Geschäft geholt.

Damals hatte er sich auch gleich seine komplette Jagdbekleidung bei Frankonia geholt und ging dann einige Wochen später auf zu seiner ersten Jagd. Die gleiche Erfahrung hab ich jetzt auch hinter mir und werde auf dieser Seite viel zum Thema Jagdmode schreiben. Als Jäger möchte man sich natürlich stilgerecht kleiden, nur stellt sich häufig die Frage welche Jagdkleidung und welche Marken passen am ehesten. Welche Gummistiefel sind geeignet und was zieht der Jäger in seiner Freizeit an Jagdhut, Jagdhemden, Jagdhosen)…

Neben etablierten Marken wie der Marke Barbour (mit richtig tollen Jacken) und Deer Hunter gibt es auch noch eine Vielzahl von anderen Sachen auf die der Jäger bei seiner Jagd achten sollte. Die passenden Jagdstiefel sind dabei genauso wichtig wie die richtige Auswahl des Jagdmesser.  Von den Jagdmessern gibt es sehr viele Marken und nicht alle Marken passen wirklich zu einem. Dank meines Onkels hatte ich mich damals relativ schnell in diesen Fragen zurecht gefunden und hab jetzt auch schon meine ganze Familie für das Thema Jagd begeistert.Mein Bruder Franz, der sonst viele andere Interessen hat als ich, hatte sich jetzt sogar ein Jagdhorn geholt. Sein Sohn Oliver testet jetzt schon die erste Armbrust aus.

Am Wochenende fahren meine Freundin Christel und ich mal zum Jagdtreffen und werden schauen, was da so los ist. Christel (die aus Berlin kommt) kann sich jetzt auch für Landhausmode und Dirndls begeistern und hat sich letztens was von Brigitte von Schönfels geholt. Von daher passt es doch mit der Integration….